Mathias Menssen, Installateur- und Heizungsbaumeister

Was ist das Punktesystem?

Maximal können 100 Punkte vergeben werden. Je höher die Punktezahl, desto mehr weicht der aktuelle Zustand vom wünschenswerten energetischen Sollzustand ab, und desto

höher ist das Energieeinsparpotenzial, wenn Modernisierungsmaßnahmen durchgeführt werden.

Weiterführende Informationen können sie dem Flyer Heizungs Check entnehmen.

Was bringt der Heizungs-Check?

Einsparungen an Energie und damit Kosten durch Optimierung Ihrer Heizungsanlage.
Dabei spielen auch Faktoren eine Rolle an die sie unter Umständen gar nicht gedacht haben.
Sind Beispielsweise die Kinder nicht mehr in der Schule sondern mittlerweile Berufstätig und den
ganzen Tag außer Haus. So muss man sich fragen, brauche ich denn ständig so viel heißes Wasser
das den ganzen Tag durch die Leitungen zirkuliert.

Wie funktioniert der Heizungs-Check?

Der Heizungs-Check ist ein standardisiertes Prüfverfahren nach DIN EN 15378 um Schwachstellen
im Heizungssystem zu ermitteln.

Die einzelnen Anlagenkomponenten werden dabei vom Heizungsfachmann durch die Kombination von Messungen und visueller Beurteilung begutachtet und im Hinblick auf ihre energetische Qualität mit
einem Punktesystem bewertet.

Der Heizungs-Check in Kurzform

Wir sorgen für:
Senkung des Energieverbrauchs

Geringere Schadstoffemissionen

Reduzierung Ihrer Heizkosten